Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Rückflug angeben’

Tataaaa…

Jetzt ist es sicher: am 28. September betrete ich wieder deutschen Boden. Um 13:55 h lande ich in meiner wunderschönen Heimatstadt, Stuttgart.

Ich fliege am 27.09 von Denver nach Washington, dort (nach etwas über zwei Stunden rumsitzen) steige ich in einen Flug nach Frankfurt, dort lande ich am Freitagmorgen und sitze noch mal kurz rum (etwas über eine Stunde) und dann geht es endlich nach Hause, nach Baden-Württemberg.

Der Flug an sich klingt ganz o.k. aber mich ärgert es etwas, dass ich nicht meinen Wunschtermin bekommen habe und das zweimal umsteigen find ich auch nicht sooo witzig, aber da sind andere Au Pairs echt schlimmer dran als ich 🙂

Jetzt kommen wir noch kurz zum wichtigen Teil, meiner Ankunft im Schwabenländle:
Ich meine,  jedes Au Pair hat seine eigenen Vorstellungen von der Ankunft am heimatlichen Flughafen. Manche sehen diesem Tag mit Entsetzen entgegen, ich freue mich allerdings sehr darauf und habe auch nur kleine Erwartungen an diesen Augenblick.

Was ich erwarte?

Kennt ihr den Film ‚Gladiator‘ mit Russel Crowe? So wie da der Kaiser in Rom einzieht, so etwas erwarte ich am Flughafen in Stuttgart.
Sehr klassisch, dezent und nicht übertrieben.
Also ich möchte nen Blasorchester, Kinder die mir Blumensträuße überreichen, ein paar Fahnen sollten geschwungen werden, mir sollte der Bundespräsident zum erfolgreichen Abschluss meines Jahres in den USA gratulieren (ist doch immer noch der Wulff, oder? ;-)), Vertreter von Funk und Fernsehen sollten anwesend sein (meine Ankunft sollte es zumindest in die Abendnachrichten und auf die Titelseite der FAZ vom Tag darauf schaffen) und ich möchte jeden da sehen der mich auch nur im entferntesten kennt. Im Klartext, scheiß auf Jetlag. Wenn ich wieder da bin wird gefeiert. (Oh wie werde ich mich verfluchen im September ;-)).

Und jetzt im Ernst (für alle die mich nicht kennen – ja, das war ein Witz (also die Titelseite der FAZ, mir reicht auch die Süddeutsche – Ja, ich bin schon still)).
Ich freue mich über jeden der am 28.09 dasteht und mich empfängt und bin auch nicht böse wenn ihr es nicht schafft. Eventuell rede ich nie wieder mit euch, aber das kann ja auch ein Segen sein.
Verdammt Sophie, lass den Mist!
Im Ernst, nicht schlimm wenn ihr nicht könnt aber wenn doch, ich freu mich und das einzige was ich wirkliche erwarte ist eine echte Brezel (ohne Butter) und zuhause einen Kartoffelsalat und vielleicht nen Leberkäsweckle 😉 (ich höre Gabi gerade bis hier schrein, beim Ausspruch Weckle).

Advertisements

Read Full Post »

So meine lieben, dies wird nur ein SEHR kurzer Eintrag.

Heute habe ich meine Rückflugdaten angegeben.
Bei meiner Agentur darf man sich drei Termine aussuchen und die buchen dann an einem dieser drei Termine für dich.
Also, ich fliege an einem dieser drei Termine ab (von Denver nach Stuttgart):

  • Mittwoch; 26. September 2012
  • Donnerstag; 27. September 2012
  • Freitag; 28. September 2012

Wann genau wird sich innerhalb der nächsten Wochen/Monaten herausstellen. Aber ich bin definitiv kurz nach Julians und kurz bevor Bebes Geburtstag wieder im Lande, JUHUU… Spätestens am 29.09. (da so einen Flug halt doch 10-20 h dauert plus Zeitverschiebung).
Bis ich euch genau sagen kann wann ich ankomme dauert es noch etwas, es heißt also warten (wie auch im Juni letzten Jahres).

Habe ich ein seltsames Gefühl? JA!
Das ging jetzt echt flott, aber ich hab ja noch vier tolle Monate vor mir, die ich volle Kanne genießen werde. Aber natürlich freu ich mich auch schon riesig auf Zuhause.

Wie gesagt; ein sehr kurzer Eintrag 😀

Read Full Post »